Käsespätzle mit Alexander Fankhauser
Rezept

Käsespätzle von Alexander Fankhauser

Zutaten:

  • 500 g griffiges Mehl
  • 4 Eier
  • 2 Dotter
  • ca. 150 ml Milch
  • 1 Esslöffel Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 200 g geriebenen Käse (Bergkäse, Tilsiter, Graukäse)
  • 2 gehackte Zwiebel
  • 3 EL frischen Schnittlauch

Für die Röstzwiebel:

  • 3 Zwiebel in Ringe geschnitten
  • griffiges Mehl
  • Öl

Für die Spätzle Eier, Milch und Sauerrahm verrühren. Nach und nach das Mehl einarbeiten bis ein kompakter Spätzleteig entsteht. Würzen und anschließend durch ein Spätzlesieb in Salzwasser einkochen. Wenn die Spätzle oben schwimmen sind sie fertig.

Mehl mit Eier und Milch verrühren
Spätzleteig durch das Spätzlesieb geben
Spätzle in Salzwasser kochen

Die gehackten Zwiebeln in einer Pfanne leicht anbräunen. Spätzle zugeben und kurz anbraten lassen. Die geriebenen Käse zugeben und mit Salz, Pfeffer gut abschmecken.

Frisch gehackten Zwiebel anrösten
Graukäse
Käse reiben

Den frisch geschnittenen Schnittlauch untermischen. Die Zwiebelringe mit griffigem Mehl stauben und schwimmend in heißem Fett knusprig ausbacken. Auf den Käsespätzle anrichten und genießen.

Frischen Schnittlauch schneiden
Spätzle mit Schnittlauch schwenken
Käsespätzle in Pfanne anrichten
Kochen mit Alex

Hier geht's zum Video

DE | 
Suchen