Speckknödelsuppe
Rezept

Tiroler Knödel von Alexander Fankhauser

Der Knödel - eines der wohl ältesten österreichischen Traditionsgerichte. Alexander Fankhauser zeigt, wie euch der beste Speckknödel gelingt.

Zutaten:

  • 150 g Speck
  • 100 g Knödelwurst (Braunschweiger)
  • 600 g Knödelbrot
  • 250 ml Milch
  • 3 bis 4 Eier (je nach Größe)
  • gerebelter Majoran
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 3 EL Schnittlauch geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • Butter

Den Speck und die Knödelwurst in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein schneiden und in etwas Butter glasig anschwitzen. Den Speck und die Knödelwurst beigeben, kurz mitrösten und zum Knödelbrot geben. Milch erhitzen und zur Brotmassen geben.

Knödelbrot
Speck und Zwiebel anbraten
Knödelmasse

Kurz überkühlen lassen und dann die Eier, Salz, Pfeffer, Majoran, Schnittlauch und Petersilie beigeben. Gut vermengen dabei aber nicht allzu fest drücken damit die Massen schön flaumig bleibt. Die Massen kurz rasten lassen und dann gleichmäßige Knödel formen und diese in Salzwasser ca. 15 Minuten gar köcheln lassen.

Der Knödelmasse wird Ei zugegeben
Spreckknödel drehen
Speckknödel kochen

Die Tiroler Knödel in einer Rindsuppe oder mit Salat servieren.

Speckknödel auf Salat
Rindsuppe mit Speckknödel
Kochen mit Alex

Hier geht's zum Video

DE | 
Suchen