Pistenpräparierung im Zillertal

Die Helden der Nacht: Perfekte Pisten für alle

Tag für Tag sind tausende Skibegeisterte auf den Pisten im Skigebiet Hochfügen unterwegs. Auf den Hütten wird gefeiert und auf den Abfahrten geht’s hoch her. Doch wer macht dies alles möglich? Wer ermöglicht uns Skifahrern diese perfekten Bedingungen? Wer macht es möglich, dass wir Tag für Tag auf frisch präparierten Pisten die ersten Schwünge in den Schnee ziehen können?

Das Pistenteam Hochfügen ist Nacht für Nacht mit 7 Pistenraupen unterwegs und bringt jeden Winkel des Skigebiets wieder auf Vordermann. Ich durfte Pistenraupenfahrer Emanuel eine Schicht lang bei seiner Arbeit begleiten.

Wenn die Lifte schließen und der feierlustige Skifahrer diverse Après-Ski-Lokale entert, beginnt für Emanuel nachmittags um 16:30 Uhr der Arbeitstag.

Auffe aufn Berg heißt es dann für ihn. Nicht mit Skiern sondern mit seinem Lieblingsgefährt, der Pistenraupe. Seit 3 Jahren ist Emanuel Teil des Pistenteams Hochfügen und mit Herzblut und Leidenschaft Pistenraupenfahrer. Er spurt, räumt, begradigt und gleicht alle Hügel und über den Tag entstandene „Buckelpisten“ wieder aus. Mit einer Seilwinde hängt er sich am Kopf der Piste in einer Felswand ein um es seiner Raupe ein bisschen einfacher zu machen. Vor allem bergauf ist das eine große Erleichterung, erzählt er.

Allmählich verschwindet die Sonne hinter den Gipfeln und wir sehen nur mehr den von den Scheinwerfern ausgeleuchteten Bereich. Einsam und mit größter Präzision zieht Emanuel seine Bahnen auf der Piste Nr.7. Manchmal wird es drei bis vier Uhr morgens bis alles fertig ist und manchmal präparieren die Männer vom Pistenteam Hochfügen fast 24 Stunden in verschiedenen Schichten, um den Neuschneemassen bei starkem Schneefall her zu werden und den Skifahrern beste Bedingungen zu garantieren.

Nicht umsonst werden die Männer auch Helden der Nacht genannt. Ohne die tolle Arbeit die Nacht für Nacht von ihnen geleistet wird, gibt es keinen Skispaß am nächsten Tag! Vielen Dank für die interessanten Einblicke in den Alltag eines Pistenraupenfahrers!

Du willst Emanuel und seine Kollegen bei ihrer Arbeit auch einmal begleiten? => Dann buch gleich deinen Platz bei den Helden der Nacht!

Fotos: Simon Gehr, Geschichten von Simon
 

DE | 
Suchen